Gerd Wilden und Cornelia Corba

Gert Wilden, die in Tutzing lebende große Musiklegende, wird mit der Schauspielerin und Sängerin Cornelia Corba, deren langjähriger musikalischer Mentor er war, ein Galakonzert geben.

Gert Wilden schrieb viele Lieder für namhafte Interpreten. Er arbeitete mit Künstlern wie Zarah Leander, Hans Albers, Heinz Rühmann, Hildegard Knef, Elke Sommer, Elisabeth Volkmann, Hanne Wieder, u.v.a.
10 Jahre war er Arrangeur und musikalischer Leiter der ZDF Sendung „Erkennen Sie die Melodie?“ und Komponist von fast 70 Spielfilmen. Er betreute musikalisch über 600 TV Sendungen.

Er wird aus seinem reichen Leben mit den Stars erzählen und wird Cornelia Corba auf dem Piano begleiten, wenn sie seine Chansons singt.

Die Schauspielerin Cornelia Corba erhielt in Berlin am Theater des Westens den Nachwuchspreis für Musical und wurde von Prof. August Everding mit einem Stipendium gefördert. Sie erhielt den Inthega Preis und den AZ Stern als June Carter in dem Musical „Johnny Cash“ und gastiert seit Jahren erfolgreich als Chansonsängerin auf vielen Bühnen.