|

J. S. Bach und Chr. Morgenstern am See – ein Ostergruß

Karte nicht verfügbar
12.04.2020
Ganztägig

Verehrte, liebe Kunstfreunde,

aus einem ganz und gar offenen KunstRaum am See möchte ich Ihnen zu diesem Osterfest in dieser besonderen und unvergleichlichen Zeit einen Gruß schicken, einen sehr herzlichen!

Die Cellistin Kristin von der Goltz spielt Auszüge aus den Solosuiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach.

Der Schauspieler und Sprecher Peter Weiß liest ausgewählte Gedichte von Christian Morgenstern.

Frohe Ostern!
Leben und bleiben Sie wohl bis zum schönen Wiedersehen!

Ihre
Elisabeth Carr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.