|

Stell dir vor, wir hätten was zu rauchen

Lade Karte ...
06.03.2020
19:30

Location
Kulturbahnhof Starnberg Wartesaal für allerhöchste Herrschaften



Nachkrieg und 50er Jahre in der BRD

Aus Mauerresten wuchsen Blumen, die Welt war wieder offen, man durfte wieder träumen.

Aber da war ja auch die Vergangenheit: unsagbares Leid, unsagbare Verbrechen.
Konnte man da unbeschwert weiterleben?

Das neue Programm des Münchner Erfolgstrios Frederic Hollay, Julia von Miller und Anatol Regnier (v. l. n. r.)
verschweigt die Brüche nicht, aber balanciert sie aus mit tollen Liedern, geschliffenen Texten und schwungvollem Klavierspiel. Sie werden inspiriert nach Hause gehen!

Stil und Ästhetik der Fünfzigerjahre sind heute auch für Jüngere attraktiv. Eine gewisse Sehnsucht ist spürbar.
Wer die Zeit erlebt hat, wird sich an vieles erinnern – und sich vielleicht sogar wieder jung fühlen!

Ein Abend für alle Generationen – nachdenklich, traurig, ironisch und ungemein lustig, kurz und klein:
Genau so, wie er sein sollte!

Eine Zeitreise der besonderen Art!


Eintritt: 15 € / Schüler und Studenten 10 €

In Kooperation mit
Veranstalter:
Stadt Starnberg, Amt für Standortförderung, Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit

Kartenvorverkauf

Stadt Starnberg, Kulturamt
Tel.: 08151 / 772-136 od. 772-170
kulturbahnhof@starnberg.de

Tourist Information Starnberg
Hauptstr. 1, 82319 Starnberg
Tel.: 08151 / 90600
touristinfo@gwt-starnberg


Titelbild: Andreas Rumland

Comments are closed.