Tutzinger Brahmstage 2022

03.10.2022 - 30.10.2022

Die Tutzinger Brahmstage feiern ihr doppeltes Jubiläum mit den Symphonien von Brahms

Endlich wieder Kulturgenuss von höchster Qualität! In diesem Jahr feiern die Tutzinger Brahmstage ein doppeltes Jubiläum: Der Konzertreigen wird zum 25. Mal veranstaltet. Zugleich ist es auch der 125. Todestag des weltberühmten Komponisten. Die Brahmstage sind ein Juwel unter den deutschen Klassikfestivals. Sie werden seit 1997 in einer der schönsten Landschaften Deutschlands in Tutzing am Starnberger See veranstaltet an dem Ort, an dem Johannes Brahms 1873 einen Sommer lang bedeutende Werke komponierte.

Zum Jubiläum ein gebührendes Programm: An vier Sonntagen (am 9. ,16., 23. und 30. Oktober) werden erstmals in Tutzing die vier großen Symphonien des Komponisten zu Gehör gebracht. Konzertort ist diesmal die katholische Kirche St. Joseph. Als Kontrast zu Brahms werden die Werke von Antonin Dvorak, die Symphonien 6 bis 9 aufgeführt. Dvorak war mit Brahms eng befreundet. Zwischen den beiden großen Komponisten gibt es auch einen berührenden Briefwechsel, der ebenfalls Thema des diesjährigen Festivals ist.

Im Jubiläumsjahr spielen die Münchner Symphoniker unter der Dirigentin Alondra de la Parra. Die Mexikanerin gehört zu der kleinen Gruppe von Dirigentinnen, denen es gelungen ist, sich international durchzusetzen. Einer ihrer Mentoren war Kurt Masur. Der Freundeskreis der Tutzinger Brahmstage will in Kooperation mit den KunstRäumen am See und der Loft Music GmbH mit dem Jubiläumsfestival auch signalisieren, dass es nach den zwei schwierigen Pandemiejahren wieder aufwärts geht mit der Kultur.

„Tutzing ist weit schöner, als wir uns neulich vorstellen konnten“, schrieb Brahms 1873, „eben hatten wir ein prachtvolles Gewitter; der See war fast schwarz, an den Ufern herrlich grün.“ Eindrücke, die Brahms zu Kompositionen wie den berühmten HaydnVariationen op. 56 inspirierten. Zur Erinnerung an die Tutzinger Zeit von Brahms hatte die weltberühmte Pianisten Elly Ney 1958 die „Tutzinger Musiktage“ ins Leben gerufen. Aus Anlass des 100. Todestag des Komponisten fanden im Oktober 1997 die ersten Tutzinger Brahmstage unter der künstlerischen Leitung von Christian Lange statt.

 

Programm

03.10.2022 Tutzinger Brahmstage: Eröffnungskonzert

Tutzinger Brahmstage: Eröffnungskonzert

Evangelische Akademie Tutzing, - 19:00

Musikalisch literarisches Eröffnungskonzert Alexander Netschajew – Sprecher Peter Weiß – Sprecher Lesung: Briefwechsel von Johannes Brahms und Antonin Dvořák Musikalische Begleitung: Nähere Informationen folgen   [...]

03.10.2022 - 30.10.2022 Tutzinger Brahmstage 2022

Tutzinger Brahmstage 2022

Die Tutzinger Brahmstage feiern ihr doppeltes Jubiläum mit den Symphonien von Brahms Endlich wieder Kulturgenuss von höchster Qualität! In diesem Jahr feiern die Tutzinger Brahmstage [...]

09.10.2022 Tutzinger Brahmstage: Erstes Sinfoniekonzert

Tutzinger Brahmstage: Erstes Sinfoniekonzert

Pfarrkirche St. Joseph, - 19:00

Die MÜNCHNER SŸMPHONIKER unter Leitung von ALONDRA DE LA PARRA   Sinfonie Nr. 8 – Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 1 – Johannes Brahms In der [...]

16.10.2022 Tutzinger Brahmstage: Zweites Sinfoniekonzert

Tutzinger Brahmstage: Zweites Sinfoniekonzert

Pfarrkirche St. Joseph, - 19:00

Die MÜNCHNER SŸMPHONIKER unter Leitung von ALONDRA DE LA PARRA   Sinfonie Nr. 2 – Johannes Brahms Sinfonie Nr. 9 – Antonín Dvořák Die bekannteste [...]

23.10.2022 Tutzinger Brahmstage: Drittes Sinfoniekonzert

Tutzinger Brahmstage: Drittes Sinfoniekonzert

Pfarrkirche St. Joseph, - 19:00

Die MÜNCHNER SŸMPHONIKER unter Leitung von ALONDRA DE LA PARRA   Sinfonie Nr. 3 – Johannes Brahms Sinfonie Nr. 7 – Antonín Dvořák Bekannt ist [...]

30.10.2022 Tutzinger Brahmstage: Viertes Sinfoniekonzert

Tutzinger Brahmstage: Viertes Sinfoniekonzert

Pfarrkirche St. Joseph, - 19:00

Die MÜNCHNER SŸMPHONIKER unter Leitung von ALONDRA DE LA PARRA   Sinfonie Nr. 6 – Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 4 – Johannes Brahms Die lebensfrohe [...]

Kartenvorverkauf

Die Links zum Kartenvorverkauf entnehmen Sie bitte den einzelnen Veranstaltungen.

Es gelten die aktuellen Schutzmaßnahmen.

 


Freundeskreis Tutzinger Brahmstage e.V.

Dr. Andreas Dessauer
dessauera.fkbt@gmail.com
Thomas H. Zagel, Tel. 08807 / 7294
thomas.zagel@outlook.de

www.tutzinger-brahmstage.de

in Kooperation mit

KunstRäume am See

Elisabeth Carr
Possenhoferner Str. 19, 82319 Starnberg
Tel. 08151 / 55 97 21
kontakt@kunstraeume-am-see.de


 

Mit freundlicher Unterstützung von


Gemeinde Tutzing

 

 

Comments are closed.