|

Adele Schopenhauer + ihr Feldmärchen – Mit starken Frauen, Goethe + Philosoph Arthur S.

28.04.2024
13:00

Location
Villa Kustermann


Szenische Collage

Cornelia Bernoulli und Adela Florow

Diese szenisch-literarische Collage von Cornelia Bernoulli bewegt sich spielerisch zwischen Originalzitaten, Literarischem und Fiktionalem. Im Mittelpunkt steht Adele Schopenhauer (1797-1849). Es werden Auszüge aus Briefen und aus dem schriftstellerischen Werk der künstlerisch vielseitig begabten Frau präsentiert; insbesondere aus ihrem fantastisch skurrilen und amüsanten “Feldmärchen”. Die Schwester des Philosophen Arthur Schopenhauer wurde vom künstlerischen Flair im Weimar der Goethezeit und der Salonkultur ihrer Mutter Johanna Schopenhauer geprägt. Adele lebte in einer Welt der starken weiblichen Beziehungen. Sie war Teil eines zuweilen stürmischen Frauendreiecks, zu dem die schwärmerisch geliebte Ottilie von Goethe, Schwiegertochter des Dichterfürsten, ebenso gehörte wie die Kölnerin Sibylle Mertens-Schaaffhausen, selbstbewusste sechsfache Mutter und erste weibliche Altertumsforscherin. – Die beiden Schauspielerinnen Cornelia Bernoulli und Adela Florow erkunden Lebens- und Liebeswelten dieser drei bemerkenswerten Persönlichkeiten aus dem 19. Jahrhundert.

Einlass: 12:30 Uhr
Beginn: 13:00 Uhr

Kartenverkauf

Eintritt 24 € / SchülerInnen & Studierende 10 €

Kauf über Faire-Tickets.de
Reservierung über kontakt@kunstraeume-am-see.de

Landkreis Starnberg Bezirk Oberbayern Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg FünfSeenLand aktuell

 

 

Bild: Scherenschnitt Adele Schopenhauer

Comments are closed.