|

Die Goldberg-Variationen

16.03.2024
19:00

Location
Schloss Kempfenhausen


Konzertabend mit Tanja Huppert am Flügel

Die Goldberg-Variationen: Sie gehören zu den bedeutendsten Werken der Klavierliteratur.

30 Variationen, in denen sich die Vielseitigkeit und Virtuosität des Komponisten zeigt, werden von einem kunstvoll verzierten Thema, „Aria“, umrahmt. Der Bach Biograf, Johann Nikolaus Forkel, bezeichnete sie als “das Modell, nach dem alle Variationen im Allgemeinen geschrieben werden sollten.

Der Name Goldberg-Variationen geht auf den Biografen zurück. Er schreibt dazu, dass der Dresdner Graf Keyserlingk seinen hochbegabten Hofcembalisten und Bach Schüler Johann Gottlieb Goldberg in schlaflosen Nächten darum bat, einige der Variationen zu spielen, damit er dadurch ein wenig „aufgeheitert werden könnte”.

Die Pianistin Tanja Huppert wird sie meisterhaft zu Gehör bringen. Kirill Petrenko bezeichnet ihre Interpretation als „subtil“ und mit “großer Musikalität, Kreativität und hohem technischen Können gespielt”.

Sie selbst sagt zu den die Goldberg-Variationen:
„Es ist eine besondere Aufgabe, diese Musik im Konzert zu spielen. Die Goldberg-Variationen sind für mich eine faszinierende Kombination, die Monumentalität und Intimität gleichwertig zusammenbringt, ebenso das Tänzerische und die stille Meditation, und die fast improvisatorische Freiheit und mathematische Genauigkeit.”
Dies könne unendlich so weitergeführt werden.

Einlass: 

Kartenverkauf

Eintritt 24 € / SchülerInnen & Studierende 12 €

Kauf über Faire-Tickets.de

Landkreis Starnberg FünfSeenLand aktuell Bezirk Oberbayern Gemeinde Berg Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg

Comments are closed.