KÜNSTLER_INNEN

_ Eine Auswahl _​


Alfons Schweiggert (* 11. Mai 1947 in Altomünster, Oberbayern) ist ein deutscher Schriftsteller und Illustrator. Er studierte nach dem Abitur Philosophie,
Das Almeida Quartett wurde 2008 gegründet. Seine Mitglieder sind Pädagoginnen und Pädagogen an der Städtischen Musikschule Starnberg. Sich ergänzend zum
Dipl.-Psych. Almut Ladisich-Raine, Gestalt- und Kunsttherapeutin in privater Praxis seit 1980 in Starnberg, geb.1944, war in den 60-Jahren Studentin in
Groove und Soul sind ihre Stimmung: Wally und Ami Warning Zwei Generationen treffen aufeinander, menschlich, musikalisch, emotional. Wally, Multiinstrumentalist aus
Andreas Ammer (* 23. März 1960 in München) ist ein deutscher Schriftsteller, Fernsehproduzent und Hörspielmacher. Andreas Ammer studierte Germanistik, Philosophie
Andreas Rumland studierte Architektur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und an der Akademie der bildenden Künste in München. Es
Dr. Barbara Degen, geb. 1941, als Rechtsanwältin spezialisiert auf Betriebsverfassungsrecht und Gleichstellungsrecht, heute Frauengeschichtsforscherin (Haus der FrauenGeschichte, Bonn). Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a.:
Ausbildung zur Schauspielerin und Sprecherin an der Neuen Münchner Schauspielschule Theaterengagements in Heidelberg, Göttingen und München Ausbildung zur Rhetoriktrainerin am
Christiane Behn stammt aus einer Hamburger Familie und begann ihren ersten Klavierunterricht bei ihrem Großvater im Alter von fünf Jahren.
Clara Holzheimer, geboren 1986, hat in München Theaterwissenschaften studiert. Sie arbeitet in der kulturellen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Weiterhin ist sie
BIO- und FILMOGRAPHIE DAGMAR WAGNER Dagmar Wagner, geboren am 2.1.1960, verheiratet, ein Sohn. AUSBILDUNG: 1985 Akademischer Titel: Magister Artium in
Seine rege Konzerttätigkeit führte das Diogenes Quartett in namhafte Säle wie die Kölner Philharmonie und zu verschiedenen Festivals, unter anderem dem Würzburger